Foto – Letzte Gedanken II

Dieses Bild entstand 2020 auf Elfia in Arcen. Wohin richtet sich der Blick? Ist es Traurigkeit, die diese Miene widerspigelt? Oder schlicht nur der Blick auf die Taschenuhr? Ich weiß es nicht… Was siehst du in ihr?

Unser Pilgertagebuch 1

Hier lest ihr unser ganz persönliches Pilgertagebuch mit unseren Eindrücken auf unserem ersten Abschnitt auf dem Jakobsweg. Wir sind zwei Wochen von der Haustür bis nach Trier unterwegs. Viele Eindrücke haben wir abends bei Facebook gepostet. Sie sind unverfälscht und daher übernehme ich sie meist so, wie wir sie geschrieben haben. Von Jule gibt es„Unser Pilgertagebuch 1“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 12

21.07.2018 Die Gletscherlagunen vom Vatnajökull Oder: Eisberge bis zum Umfallen Eine halbgute Entscheidung Unsere Ankunft unterhalb des Vatnajökull stand nicht gerade unter einem guten Stern. Als wir abends in der Gletscherregion, am Südrand des Vatnajökulls, ankommen, stehen uns zwei Campingplätze stehen zur Auswahl. Wir nehmen den kleineren mit dem großen Gemeinschaftshaus bei Svínafell. Eine teilweise„Island 2018 – Tag 12“ weiterlesen

Wir dann mal pilgern machen

Jetzt ist es soweit! Jules Traum von Pilgern erfüllt sich endlich. Von Köln nach Trier Wir sind ab heute unterwegs von der Haustür auf dem Jakobsweg, der Via Coloniensis. Korrekterweise sind wir erstmal auf dem Weg nach Köln. Erst dort beginnt die Via Coloniensis, die uns über die Eifel nach Trier führen soll. In 14„Wir dann mal pilgern machen“ weiterlesen

Fotos – Licht und Schatten III

Am vorletzten Tag des Janaur waren wir im Zonser Grind unterwegs. Es war der Tag nach dem Sturm und die Sonne zeigte sich endlich mal wieder. Ich habe die tiefstehende Sonne in den Weiden eingefangen. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich die Original-Version in Farbe oder schwarz-weiße Version lieber mag. Ich präsentiere daher beide„Fotos – Licht und Schatten III“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 11

20.07.2018 Von Gamla Laugin bis nach Svínafell Oder: Eine alte Lagune und eine sehr lange Autofahrt Lagune mit Übersetzungsfehler Nachdem wir uns gestern so richtig die Kante gegeben haben, haben wir in dieser Nacht das erste Mal gefroren. Auf dem Campingplatz war es ziemlich feucht. Außerdem regnet es heute morgen als wir abbauen. Wo ist„Island 2018 – Tag 11“ weiterlesen

Der 101. Beitrag – und kein bisschen müde?

Ja, vielleicht doch, manchmal. Aber es macht immer noch Spaß! Auch wenn ich mich manchmal wie 101 fühle. Aber heute ist nicht mein 101. Geburtstag, sondern mein 101. Beitrag in diesem Blog. Was als Corona-Lockdown-Projekt begann, ist mittlerweile fester Bestandteil meines Lebens. Ich habe festgestellt, das Blogschreiben ist für mich ein bisschen wie Tagebuchschreiben. Ich„Der 101. Beitrag – und kein bisschen müde?“ weiterlesen

Traumziel Seychellen – Wanderung Copolia Trail

08.03.2022 Die ersten zwei Wochen des März waren Jule und ich auf den Seychellen. Wenn man „Reiseziel Seychellen“ hört, denkt wohl eher an weiße Sandstrände, Palmen, blaues Meer und Luxushotels. Als Aktivität würde einem sicher Schnorcheln und Tauchen einfallen. Aber Wandern? So ungefähr formulierte es mein Reiseführer: „Die Seychellen nicht gerade als Wanderdestination bekannt, aber„Traumziel Seychellen – Wanderung Copolia Trail“ weiterlesen

Traumziel Seychellen – Wanderung Morne Blanc

08.03.2022 Die ersten zwei Wochen des März waren Jule und ich auf den Seychellen. Wenn man „Reiseziel Seychellen“ hört, denkt wohl eher an weiße Sandstrände, Palmen, blaues Meer und Luxushotels. Als Aktivität würde einem sicher Schnorcheln und Tauchen einfallen. Aber Wandern? So ungefähr formulierte es mein Reiseführer: „Die Seychellen nicht gerade als Wanderdestination bekannt, aber„Traumziel Seychellen – Wanderung Morne Blanc“ weiterlesen

Fotos – Wohin der Weg?

Von Karl Ernst Knodt, 1910 Du fragst: Wohin der Weg?… Das kann ich dir nicht nennen.Denn Weg und Ziel muß dochEin jeder für sich kennen! Nie liegt der Weg frei da:Ein jeder muß ihn schaffen!Der breite Weg, so nah,Er ist doch nur für Laffen. Du mußt dir deinen PfadDurch wildes Dickicht hauenUnd ohne Hilf‘ und„Fotos – Wohin der Weg?“ weiterlesen