Fahrradurlaub in Lüdinghausen – Tag 3

13.07.2021 Kleeblatt-Tour 1 Zum Venner Moor und in die Davert Vorbemerkung zu den Kleeblatt-Touren Auf die Kleeblatt-Touren rund um Lüdinghausen bin ich durch den Reiseführer „52 kleine & große Eskapaden im Münsterland“ von Katrin Jäger gekommen. Hier wurden diese Touren sehr empfohlen. Bei den Kleeblättern handelt es sich um vier Fahrrad-Touren, die sich wie ein„Fahrradurlaub in Lüdinghausen – Tag 3“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 1

10.07.2018 Ankunft in Island Oder: von 30°C auf 8°C in 3,5 h Nach gefühlten Monaten der Vorbereitung, Packlisten, Koffer wiegen und x-maliger Korrespondenz mit dem Reisebüro war es am 10.07.2018 endlich so weit. Wir flogen nach Island. Abflug und Ankunft mit Überraschungen In Deutschland war es ein Jahrhundertsommer. Seit Mai litt Deutschland unter einer Hitzewelle.„Island 2018 – Tag 1“ weiterlesen

Fahrradurlaub in Lüdinghausen – Tag 2

12.07.2021 Kleeblatt-Tour 2 Zu den Wäldern bei Nordkirchen Vorbemerkung zu den Kleeblatt-Touren Auf die Kleeblatt-Touren rund um Lüdinghausen bin ich durch den Reiseführer „52 kleine & große Eskapaden im Münsterland“ von Katrin Jäger gekommen. Hier wurden diese Touren sehr empfohlen. Bei den Kleeblättern handelt es sich um vier Fahrrad-Touren, die sich wie ein vierblättriges Kleeblatt„Fahrradurlaub in Lüdinghausen – Tag 2“ weiterlesen

Fahrradurlaub in Lüdinghausen – Tag 1

11.07.2021 Stadtrundgang Oder: Fahrradurlaub ohne Fahrrad Wir sind wieder im Münsterland! Nach unserer Fahrrad-Erfahrung in der Dingdener Heide an Himmelfahrt haben wir uns für einen Kurzurlaub in Lüdinghausen entschieden. Auf Lüdinghausen bin ich aus zweierlei Gründen gekommen: Zum einen waren wir bereits dank des erwähnten Trips vom Münsterland als Fahrradland begeistert. Der zweite ausschlaggebende Punkt„Fahrradurlaub in Lüdinghausen – Tag 1“ weiterlesen

Steamfest V.2 Papenburg 2019

Heute präsentiere ich euch mal einen ganz anderen Aspekt von Jule und Christin. Wir machen seit ein paar Jahren Steampunk. Wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre, wäre 2021 unsere 4. Saison. Was Steampunk genau ist, ist bei Anachronika sehr gut erklärt. Schaut mal hier. In loser Folge werde ich euch hier Bildergalerien zu den verschiedenen„Steamfest V.2 Papenburg 2019“ weiterlesen

Wildlife in New Zealand – Teil 2

Nachdem ihr schon einen botanischen Eindruck von Neuseeland bekommen habt, möchte ich euch nun ein paar wilde und nicht ganz so wilde Tiere Neuseelands vorstellen. Nicht alle habe ich in freier Wildbahn bewundern dürfen. Aber ein paar endemische Art konnte ich in Tierparks antreffen und ablichten. Natürlich trifft man auch überall eingeschleppte und Haustier-Arten. Ich„Wildlife in New Zealand – Teil 2“ weiterlesen

Praxistest MSR Hubba Hubba NX

Für unser Trekking auf dem Soonwaldsteig haben wir uns ein MSR Hubba Hubba NX zugelegt. Die ganze Geschichte rund um den Zeltkauf könnte ihr bei der Vorbereitung zum Soonwaldsteig nachlesen. Um ein 2-P-Zelt fürs Trekking zu kaufen, hatte ich eigentlich nur ein entscheidendes Kriterium festgelegt, nämlich das Gewicht. Das ganze Zelt sollte mit allem drum„Praxistest MSR Hubba Hubba NX“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Das große Fazit

Eigentlich wollen wir nicht aufhören zu laufen. Eigentlich können wir nicht aufhören zu laufen. Eigentlich könnten wir noch weiter. Aber… Der Soonwaldsteig ist in Bingen definitiv zu Ende. Auch wenn wir noch weiterlaufen könnten, auch unser Urlaub ist definitiv zu Ende. Aber stolz kann ich an dieser Stelle schreiben: Unser erster Thruhike ist geschafft. Ich„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Das große Fazit“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 5

Vorbemerkung zu Etappe 5 Dies ist unsere letzte Etappe auf dem Soonwaldsteig. Sie besteht aus dem Rest von Etappe 5 und der ganzen 6. Etappe. Den meisten Anstieg der 5. Etappe hatten wir gestern mit dem Aufstieg zum Ohligsberg hinter uns gebracht. Die zweite Hälfte geht eigentlich nur runter. Auch wenn wir erst den Salzkopf„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 5“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 4

Vorbemerkung zu Etappe 4 Heute geht’s von Trekkingcamp Ochsenbaumer Höhe zur Lauschhütte. Die Lauschhütte, ein ehemaliges Forsthaus, ist heute eine Art Wald-Erlebnis-Outdoorpark-Gastro mit angeschlossenem Zeltplatz. Dort gibt es Trinkwasser, so dass wir heute nur für die Wanderung selbst Wasser brauchen. Zunächst müssen den Rest von der eigentlichen Etappe 4 bis Rheinböllen zu Ende laufen. Dann„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 4“ weiterlesen