Traumziel Seychellen – Wanderung Copolia Trail

08.03.2022 Die ersten zwei Wochen des März waren Jule und ich auf den Seychellen. Wenn man „Reiseziel Seychellen“ hört, denkt wohl eher an weiße Sandstrände, Palmen, blaues Meer und Luxushotels. Als Aktivität würde einem sicher Schnorcheln und Tauchen einfallen. Aber Wandern? So ungefähr formulierte es mein Reiseführer: „Die Seychellen nicht gerade als Wanderdestination bekannt, aber„Traumziel Seychellen – Wanderung Copolia Trail“ weiterlesen

Traumziel Seychellen – Wanderung Morne Blanc

08.03.2022 Die ersten zwei Wochen des März waren Jule und ich auf den Seychellen. Wenn man „Reiseziel Seychellen“ hört, denkt wohl eher an weiße Sandstrände, Palmen, blaues Meer und Luxushotels. Als Aktivität würde einem sicher Schnorcheln und Tauchen einfallen. Aber Wandern? So ungefähr formulierte es mein Reiseführer: „Die Seychellen nicht gerade als Wanderdestination bekannt, aber„Traumziel Seychellen – Wanderung Morne Blanc“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 10

19.07.2018 Zum Strýtur und wieder zurück, eine irre Fahrt, ein Wasserfall und ein Geysir zum Abschluss Oder: Ein isländischer Tag hat 24 h Wanderung zum Strýtur über das Lavafeld Kjalhraun Am nächsten Morgen empfängt uns wieder trübes Wetter. Die Wolken hängen tief. Vom Langjökull und Hofsjökull ist kaum etwas zu sehen. Wir wollen eine Wanderung„Island 2018 – Tag 10“ weiterlesen

Traumziel Seychellen – Wanderung Anse Major

07.03.2022 Die ersten zwei Wochen des März waren Jule und ich auf den Seychellen. Wenn man „Reiseziel Seychellen“ hört, denkt wohl eher an weiße Sandstrände, Palmen, blaues Meer und Luxushotels. Als Aktivität würde einem sicher Schnorcheln und Tauchen einfallen. Aber Wandern? So ungefähr formulierte es mein Reiseführer: „Die Seychellen nicht gerade als Wanderdestination bekannt, aber„Traumziel Seychellen – Wanderung Anse Major“ weiterlesen

Traumziel Seychellen – Wanderung Glacis La Reserve

07.03.2022 Die ersten zwei Wochen des März waren Jule und ich auf den Seychellen. Wenn man „Reiseziel Seychellen“ hört, denkt wohl eher an weiße Sandstrände, Palmen, blaues Meer und Luxushotels. Als Aktivität würde einem sicher Schnorcheln und Tauchen einfallen. Aber Wandern? So ungefähr formulierte es mein Reiseführer: „Die Seychellen nicht gerade als Wanderdestination bekannt, aber„Traumziel Seychellen – Wanderung Glacis La Reserve“ weiterlesen

Traumziel Seychellen

Die ersten zwei Wochen des März waren Jule und ich auf den Seychellen. Noch bin ich dabei, die Bilder zu sortieren und zu bearbeiten, aber damit ihr schon mal Lust auf meine Reise- und Wanderberichte bekommt, hier eine kleine Vorauswahl: Was haben wir nicht alles gesehen und erlebt: weißer Pudersand am Strand, kristallblaues Meer mit„Traumziel Seychellen“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 9

18.07.2018 Auf ins Hochland nach Hveravellir Oder: Eine lange Fahrt zurück und eine Schotterpiste mit 100 km/h Morgens brechen wir endlich ins Hochland auf. Nach einem weiteren Stopp in Akureyri ist uns das Wetter holt. Als wir auf die legendäre F35 einbiegen zeigt das Thermometer 17°C. Endlich ist der Sommer gekommen. Eine echte Hochlandpiste ist„Island 2018 – Tag 9“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 8

17.07.2018 Dettifoss, Hafragilsfoss, Selfoss und Ásbyrgi Oder: 3 Wasserfälle, 1 Schlucht & endlich Sonne Wanderung mit drei Wasserfällen und einer Überraschung Morgens waren wir zum Dettifoss, dem mächtigsten Wasserfall Europas, gefahren, um von dort aus zu unserer spektakulärsten Wanderung zu starten. Doch zunächst machte uns der Wasserfall gehörig nass. Nachdem wir der Aussichtsplattform, die wohl„Island 2018 – Tag 8“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 7

16.07.2018 Hverir, Kratersee Víti, Wanderung von Reykjahið zur Grjótagjá und Hverfjall & das Lavafeld von Dimmuborgir Oder: Viele heiße Quellen, 2 Krater, Trampen auf Isländisch und ein Lavafeld am Abend Das Solfatarenfeld von Hverir am Námafjall Am Morgen erkundeten wir das Solfatarenfeld von Hverir im Schatten des Námafjall. Von dieser Seite konnten wir den Aussichtsberg„Island 2018 – Tag 7“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 6

15.07.2018 Fahrt nach Mývatn, Zwischenstopp in Glaumbær und am Goðafoss Oder: Wieder viele Kilometer, Torfhäuser und mal wieder ein Wasserfall Auf nach Glaumbær Unser sechster Tag ist wieder ein Fahrtag. Unendlich viele Kilometer bis nach Myvatn hatten wir vor uns. Abwechslung boten da die zwei geplanten Zwischenstopps. Zunächst ging es nach Glaumbær, einem sehenswerten Torfgehöft„Island 2018 – Tag 6“ weiterlesen