Island 2018 – Tag 4

13.07.2018 Snæfellsnes Oder: Flucht vor dem Regen Am nächsten Tag schüttete es weiter. Wir konnten das Klohäuschen kaum vom Auto aus sehen, und das lag nicht an den beschlagenen Scheiben. Denn wir aßen tatsächlich im Auto. Kaffee vom Brenner gab es in Ermangelung eines Feuerzeugs eh nicht. Einige andere Camper hatten sich ins Waschhaus geflüchtet,„Island 2018 – Tag 4“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 3

12.07.2018 Hraunfossar, weiter nach Snæfellsnes, Wanderung zur Eldborg, noch ein Wasserfall und ein Klippenspaziergang in Arnastapi Oder: Wie viel Programm passt in einen Tag? Unsere erste Nacht im Zelt lag hinter uns. Ich kann nicht mehr sagen, ob ich gut geschlafen habe. Ich weiß es nicht mehr. Aber Schlaf ist wie Zeit in Island relativ.„Island 2018 – Tag 3“ weiterlesen