Island 2018 – Tag 5

14.07.2018 Stykkishólmur, Eiríksstaðir und eine lange Fahrt in den Nordwesten Oder: Ein Tag mit Wikingern, vielen Kilometern, Robben und jede Menge Pferden Graues Stykkishólmur Wie wir bereits am Tag zuvor festgestellt hatten, hatte Stykkishólmur nicht viel zu bieten. Nachdem wir uns geputzt und unser Zelt halbwegs trocken (!!!) eingepackt hatten, fuhren wir in den Ortskern.„Island 2018 – Tag 5“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 4

21.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel Der Wildnis-Trail führt in vier Etappen 85 km durch den Nationalpark Eifel von Monschau-Höfen, über„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 4“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 3

20.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel Der Wildnis-Trail führt in vier Etappen 85 km durch den Nationalpark Eifel von Monschau-Höfen, über„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 3“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 2

19.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel Der Wildnis-Trail führt in vier Etappen 85 km durch den Nationalpark Eifel von Monschau-Höfen, über„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 2“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 1

18.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Jule hat leider keinen Urlaub gekriegt. Aber in letzten Jahren war ich regelmäßig im Herbst eine Woche allein wandern. Der„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 1“ weiterlesen

It is people – he tangata

He aha te mea nui o te ao? He tangata, he tangata, he tangata. Sprichwort der Maori Dieses Sprichwort ist mir in abgewandelter Form in Neuseeland vor fast 20 Jahren begegnet. Leider konnte ich das Original nicht mehr auftreiben. Ich hatte mir die Zeilen auf einen Zettel geschrieben, der längst verschwunden ist. In meinem Kopf„It is people – he tangata“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 4

13.07.2018 Snæfellsnes Oder: Flucht vor dem Regen Am nächsten Tag schüttete es weiter. Wir konnten das Klohäuschen kaum vom Auto aus sehen, und das lag nicht an den beschlagenen Scheiben. Denn wir aßen tatsächlich im Auto. Kaffee vom Brenner gab es in Ermangelung eines Feuerzeugs eh nicht. Einige andere Camper hatten sich ins Waschhaus geflüchtet,„Island 2018 – Tag 4“ weiterlesen

Neanderlandsteig-Runde zwischen Erkrath und Gerresheim

05.09.2021 Ich bin wieder allein unterwegs. Julias Knie ist noch nicht so weit, dass sie schon wieder mitwandern kann. Auch dieses Mal suche ich mir eine Strecke bei Outdooractive raus. Meine Wahl fällt auf eine Wanderung mit dem komplizierten Titel „246_Neandertalsteig _Erkrath-Hilden Teiletappe 10 auf Etappe 11„. Die Strecke ist einer meiner Wanderung vom Jahresanfang„Neanderlandsteig-Runde zwischen Erkrath und Gerresheim“ weiterlesen