Praxistest Regenrock

Im letzten Jahr habe ich für unseren Trekking-Trip auf dem Schluchtensteig im Vorfeld für jeden einen Regenrock genäht. Wie dieses Nähexperiment ablief, könnt ihr hier nachlesen. Dank des verregneten Sommers kamen unsere neuen Ausrüstungsgegenstände auch direkt zum Einsatz, so dass ich nun vom praktischen Gebrauch ausführlich berichten kann. Packmaß und Gewicht Was soll ich dazu„Praxistest Regenrock“ weiterlesen

Ein Blick zurück – ein Blick nach vorn

Eigentlich richtet man beim Wandern seinen Blick oft weder vor noch zurück, sondern meist nur auf den Weg, der genau vor einem liegt. Auf diese Weise läuft man immer vorwärts. Jeder Kilometer, jeder Auf-, jeder Abstieg wird so zum nächsten Schritt reduziert und verliert daher seine Größe. So kann ich eine Wanderung bewältigen. Aber oftmals„Ein Blick zurück – ein Blick nach vorn“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 4

21.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel Der Wildnis-Trail führt in vier Etappen 85 km durch den Nationalpark Eifel von Monschau-Höfen, über„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 4“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 3

20.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel Der Wildnis-Trail führt in vier Etappen 85 km durch den Nationalpark Eifel von Monschau-Höfen, über„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 3“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 2

19.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel Der Wildnis-Trail führt in vier Etappen 85 km durch den Nationalpark Eifel von Monschau-Höfen, über„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 2“ weiterlesen

Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 1

18.10.2021 Urlaub allein Ich weiß gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich mir den Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel ausgeguckt hatte. Jedenfalls war ich im Oktober vier Tage allein in der Eifel unterwegs. Jule hat leider keinen Urlaub gekriegt. Aber in letzten Jahren war ich regelmäßig im Herbst eine Woche allein wandern. Der„Wandern auf dem Wildnis-Trail – Etappe 1“ weiterlesen

It is people – he tangata

He aha te mea nui o te ao? He tangata, he tangata, he tangata. Sprichwort der Maori Dieses Sprichwort ist mir in abgewandelter Form in Neuseeland vor fast 20 Jahren begegnet. Leider konnte ich das Original nicht mehr auftreiben. Ich hatte mir die Zeilen auf einen Zettel geschrieben, der längst verschwunden ist. In meinem Kopf„It is people – he tangata“ weiterlesen

Island 2018 – Tag 2

11.07.2018 Wanderung zum Glymur, Stopp bei Þhingvellir und die erste Hochlandpiste Oder: Von kleinen und großen Wasserfällen Fossárrétt Unser zweiter Tag war mit einer großen Wanderung und viel Fahrerei gut ausgefüllt. Wir starteten zeitig mit unserem Mietwagen vom Hotel in Reykjavík Richtung Nordosten, um zunächst zur Ringstraße zu kommen. Wir hielten gleich beim ersten besten„Island 2018 – Tag 2“ weiterlesen

Praxistest MSR Hubba Hubba NX

Für unser Trekking auf dem Soonwaldsteig haben wir uns ein MSR Hubba Hubba NX zugelegt. Die ganze Geschichte rund um den Zeltkauf könnte ihr bei der Vorbereitung zum Soonwaldsteig nachlesen. Um ein 2-P-Zelt fürs Trekking zu kaufen, hatte ich eigentlich nur ein entscheidendes Kriterium festgelegt, nämlich das Gewicht. Das ganze Zelt sollte mit allem drum„Praxistest MSR Hubba Hubba NX“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Das große Fazit

Eigentlich wollen wir nicht aufhören zu laufen. Eigentlich können wir nicht aufhören zu laufen. Eigentlich könnten wir noch weiter. Aber… Der Soonwaldsteig ist in Bingen definitiv zu Ende. Auch wenn wir noch weiterlaufen könnten, auch unser Urlaub ist definitiv zu Ende. Aber stolz kann ich an dieser Stelle schreiben: Unser erster Thruhike ist geschafft. Ich„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Das große Fazit“ weiterlesen