Island 2018 – Tag 2

11.07.2018 Wanderung zum Glymur, Stopp bei Þhingvellir und die erste Hochlandpiste Oder: Von kleinen und großen Wasserfällen Fossárrétt Unser zweiter Tag war mit einer großen Wanderung und viel Fahrerei gut ausgefüllt. Wir starteten zeitig mit unserem Mietwagen vom Hotel in Reykjavík Richtung Nordosten, um zunächst zur Ringstraße zu kommen. Wir hielten gleich beim ersten besten„Island 2018 – Tag 2“ weiterlesen

Praxistest MSR Hubba Hubba NX

Für unser Trekking auf dem Soonwaldsteig haben wir uns ein MSR Hubba Hubba NX zugelegt. Die ganze Geschichte rund um den Zeltkauf könnte ihr bei der Vorbereitung zum Soonwaldsteig nachlesen. Um ein 2-P-Zelt fürs Trekking zu kaufen, hatte ich eigentlich nur ein entscheidendes Kriterium festgelegt, nämlich das Gewicht. Das ganze Zelt sollte mit allem drum„Praxistest MSR Hubba Hubba NX“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Das große Fazit

Eigentlich wollen wir nicht aufhören zu laufen. Eigentlich können wir nicht aufhören zu laufen. Eigentlich könnten wir noch weiter. Aber… Der Soonwaldsteig ist in Bingen definitiv zu Ende. Auch wenn wir noch weiterlaufen könnten, auch unser Urlaub ist definitiv zu Ende. Aber stolz kann ich an dieser Stelle schreiben: Unser erster Thruhike ist geschafft. Ich„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Das große Fazit“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 5

Vorbemerkung zu Etappe 5 Dies ist unsere letzte Etappe auf dem Soonwaldsteig. Sie besteht aus dem Rest von Etappe 5 und der ganzen 6. Etappe. Den meisten Anstieg der 5. Etappe hatten wir gestern mit dem Aufstieg zum Ohligsberg hinter uns gebracht. Die zweite Hälfte geht eigentlich nur runter. Auch wenn wir erst den Salzkopf„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 5“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 4

Vorbemerkung zu Etappe 4 Heute geht’s von Trekkingcamp Ochsenbaumer Höhe zur Lauschhütte. Die Lauschhütte, ein ehemaliges Forsthaus, ist heute eine Art Wald-Erlebnis-Outdoorpark-Gastro mit angeschlossenem Zeltplatz. Dort gibt es Trinkwasser, so dass wir heute nur für die Wanderung selbst Wasser brauchen. Zunächst müssen den Rest von der eigentlichen Etappe 4 bis Rheinböllen zu Ende laufen. Dann„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 4“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 3

Vorbemerkung zu Etappe 3 Die heute anstehende Etappe sollte zum nächsten Trekkingcamp führen, und zwar zur Ochsenbaumer Höhe. Dies lag in der Nähe von der Schutzhütte Schanzerkopf, die auf den Wegweisern angegeben war und uns damit als Orientierungspunkt diente. Zunächst mussten wir die 3. Etappe bis zum Parkplatz Ellerspring zu Ende laufen. Die Hälfte hatten„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 3“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 2

Vorbemerkung zu Etappe 2 Die ersten 2 km der offiziellen 2. Etappe waren wir bereits am Tag 1 gelaufen. Die zweite Etappe geht vom Parkplatz Schinderhannestränke bis zur Simmerbachtalbrücke. Das sind 13,3 km mit 970 Höhenmetern. Unsere Etappe ging allerdings heute etwa 19 km bis zum Camp Alteburg, kurz vorm Aussichtsturm Alteburg. Wir würden also„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 2“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 1

Vorbemerkung zu den Etappen Der Soonwaldsteig wird offiziell in 6 Etappen eingeteilt. Wir laufen aber nur fünf. Unsere Etappen sind also länger und anders geschnitten, daher ist es schwierig das mit den offiziellen Angaben zu den Etappen zu vergleichen. Einen Überblick über die 6 Etappen mit Angaben der Längen und Höhenmetern gibt es hier. Danach„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Etappe 1“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Anreise

Es war Freitag und die Abreise zum Soonwaldsteig rückte näher. Warum aber schreibe ich nicht gleich von der ersten Etappe, sondern mute ich euch zu, nochmals eine längere Vorrede zu lesen? Weil auch die Anreise schon ein Abenteuer in sich war und weil es ein paar sehr liebe Menschen gab, die daran beteiligt waren. Diese„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Anreise“ weiterlesen

Trekking auf dem Soonwaldsteig – Vorbereitung

Was lange wärt… Vor vielleicht vier Jahren brachte Jule von der Messe „TourNatur“ einen Flyer vom Soonwaldsteig mit. Von dem hatte ich noch nie was gehört. Und schon gar nicht, dass man in Deutschland „Trekken“ kann. Das hatte ich bisher nach fleißiger Lektüre der Zeitschrift Outdoor eher nach Skandinavien verortet, aber doch nicht hier, wo„Trekking auf dem Soonwaldsteig – Vorbereitung“ weiterlesen